Home About Contact
Nele
Meyer

25.03.2015

Blogaward^2

Ahoi Matrosen! Bevor ich mit dem eigentlichem Inhalt dieses Posts beginne möchte ich mich einmal bei euch bedanken, für all die lieben und zusprechenden Kommentare der letzten Posts! Ich kann euch gar nicht sagen, wie dankbar ich bin, solch treue Leser wie euch zu haben und ich weiß ich mache einen ganz lausigen Job beim beantworten eurer Kommentare - das tut mir auch sehr sehr leid, aber ich kriege es einfach nicht so recht auf die Reihe... Das war ein langer Satz! Jedenfalls DANKEDANKEDANKE, ihr seid die Besten! ♥♥♥
Und nun zum Inhalt: Ich wurde vor einiger Zeit mal wieder für diese wunderbare Blogaward-Aktion nominiert und zwar von der lieben Ellie von anytime.pastime und von Johanna von 996 Take Backs - Danke dass ihr an mich gedacht habt :) Ich werde nun einfach alle Fragen in einem Post beantworten, so here we go again!
DPP_047
1. Was ist dein liebstes "Dekostück" in deinem Zimmer und welche Geschichte hat es? - Um ehrlich zu sein: Keine Ahnung. Ich mag die Lichterkette auf dem Schrank unter der Schräge, oder die schönen, rosa Kunstrosen - die in zwei langen, lila Vasen stehen - die habe ich zum Geburtstag bekommen, aber zu beiden Dingen kann ich keine interessante Hintergrundgeschichte erzählen.
2. Was trinkst du am liebsten? - Ich trinke den Tag über eigentlich nur stilles Wasser. Aber auf mein Glas Hohes C Frühstücksaft am morgen und einen Becher Kräutertee dazu möchte ich nicht verzichten! Allerdings sage ich auch zu einem Becher Marzipan-Trinkschokolade nicht nein!
3. Gibt es einen Traum aus deiner Kindheit, den du dir bereits erfüllen konntest? - Ich wollte immer unbedingt eine Sternschnuppe sehen und dieser Traum ist glaube ich schon mehr als einmal in Erfüllung gegangen.
4. Was magst du am liebsten an deinem Körper? - Im Moment liebe ich meine Haare / meine Frisur :D
5. Kannst du dich noch an die allerersten Anfänge deiner Fotografie erinnern? - Früher als wir immer Ferien auf einem Bauernhof gemacht haben, bin ich dort mit dem Fotoapparat meines Vaters herum gesprungen und habe alles und jeden fotografiert. Irgendwann - Ende der Grundschulzeit, oder etwas später, schätze ich mal - bekam ich dann eine kleine Digitalkamera, mit der ich alles knipste.
6. Wovor hast du am meisten Angst? - Dass jemanden, den ich liebe, (oder auch mir selbst) etwas schreckliches zustößt.
7. Welches war das erste Buch, dass du gelesen hast? - Gute Frage... Ich denke mal so ein Lese-Lern-Buch, wo viele Wörter durch kleine Bilder ersetzt wurden. Wisst ihr was ich meine? :D
8. Woran erinnerst du dich gerne? - An meine Kindheit.
9. Wann machst du dich meistens daran, Bilder zu bearbeiten, Beiträge zu schreiben oder ähnliches? - Meistens am Wochenende oder so wie jetzt nach der Arbeit / nach der Schule.
10. Was willst du mit 40 Jahren denken, wenn du in den Spiegel siehst? - Haste gut gemacht!
DPP_059DPP_061 1. Würdest du dich selbst gerne als Freund haben? - Ich denk schon, denn ansonsten würde das ja bedeuten, dass ich mich nicht besonders mag und das ist nicht der Fall...
2. Wärst du lieber Attraktiv oder Sympathisch? - Ich glaube wer sympathisch ist kann auch sehr attraktiv sein, aber wer attraktiv ist, ist vielleicht nicht zwangsläufig sympathisch (liegt natürlich auch alles im Auge des Betrachters)... Also denke ich, ich wäre lieber sympathisch :)
3. Was ist deine Lieblingsjahreszeit? - Frühling! Ich liebe es, wenn alles so frisch duftet und es langsam wärmer wird, man das erste mal im Jahr barfuß läuft... 
4. Was macht deinen Blog einzigartig? - Hm... Die Frage ist ja eher, ob mein Blog überhaupt einzigartig ist. Ich meine, es gibt bestimmt 10000 Fotoblogs, warum sollte meiner darunter einzigartig sein?!... Vielleicht sind es die Liebe und die Passion die ich hinein stecke? Die URL, die es nur einmal gibt? Ich weiß es nicht :D
5. Deine größte Inspiration ist...? - Die Umwelt und das Internet :D
6. Wie würdest du deinen Fotostil/ Schreibstil beschreiben? - Ich glaube ich habe meinen Fotostil noch nicht ganz gefunden bzw. ich bin dabei ihn zu finden. Und mein Schreibstil ist ... naja... ich versuche ein wenig meine Persönlichkeit durch meinen Schreibstil rüber zu bringen.
7. Was möchtest du JETZT gerade? - Vor 2 Minuten wollte ich unbedingt Save Me Now von Billy Idol hören, das tue ich nun und JETZT bin ich glücklich :)
8. Drei Dinge die du an dir magst und nie ändern würdest? - Mein Lachen, meine mehr oder weniger optimistische Art und im Moment würde ich ganz spontan sagen meine kurzen Haare, aber die werde ich mit Sicherheit nochmal ändern :D
9. Was möchtest du in diesem Jahr noch erreichen? - 960 Stunden Praktikum, aber das werde ich nicht schaffen :D 
10. Glück ist für dich...? - Liebe ♥
11. Was muss sich in der Welt ändern? - Vieles. Ich wünschte es gäbe keinen Krieg, keinen Hass, keine Tierquälerei, keinen Klimawandel, keinen Terrorismus und all die grausamen Dinge, die einem so Angst machen! Es wäre schön, wenn sich all das eines Tages ändern und alles gut werden würde...
DPP_071
Den Rest lasse ich hier mal ganz dezent unter den Tisch fallen... Dumdidum :D Macht's gut meine Lieben! ♥

24.03.2015

All that glitters isn't gold

DPP_012
6+7DPP_009DPP_035DPP_032DPP_039
"And she's buying a stairway to heaven"

21.03.2015

Dein Albtraum auf Wolke 7

DPP_013
DPP_014DPP_018DPP_036DPP_037
Ich hasse es, dieses "Lächel doch mal! Du siehst so böse auf dem Bild aus! Guck doch mal schön! Sei nicht so traurig!" Vielleicht will ich nicht lächeln?! Vielleicht will ich böse sein?! Vielleicht will ich nicht schön gucken?! Vielleicht bin ich traurig?!

18.03.2015

Chasing sunsets

DPP_017
DPP_005DPP_015DPP_006
An diesem Tag hat alles nicht so ganz geklappt, wie ich das wollte, aber trotzdem mag ich das, was bei raus gekommen ist. Irgendwie halt.

16.03.2015

Eure wundervollen Blogs - Part 1

In meinem letzten Post habe ich es angekündigt: Ich werde eure Blogs vorstellen! Obwohl ich es schon im letzten Post getan habe, muss ich mich noch einmal ganz ganz doll bei euch bedanken! Ich zähle unglaubliche 37 Bewerbungen und damit habe ich wirklich gar nicht gerechnet! Ihr seid klasse und jeder einzelne Blog ist ganz wundervoll! Trotz alledem habe ich mich entschieden nur 15 Blogs in drei Teilen vorzustellen - bitte bitte bitte seid nicht traurig oder enttäuscht, wenn ihr nicht dabei seid! Ich habe versucht, Blogs vorzustellen, die noch nicht allzu bekannt sind (ich finde es ein bisschen schade, dass ich bei den meisten Blogvorstellungen immer nur dieselben großen Blogs sehe - die natürlich toll sind - aber die kleinen Blogs gehen sehr oft unter!) und ich hoffe, dass mir dies gelingen wird... Vielleicht sollte ich, bevor es nun gleich losgeht, anmerken, dass ich feststellen musste, dass ich total schlecht darin bin, Worte zu finden, die euren Blogs gerecht werden (das ist ein Satz mit viielen Kommata!). Außerdem fühle ich mich ein bisschen wie eine Schallplatte mit Sprung, wenn ich die ganze Zeit nur wiederhole: "Schaut unbedingt auf ihrem/seinem tollen Blog vorbei, es lohnt sich auf jeden Fall!", oder etwas ähnliches. Deshalb habe ich den Text auf ein Minimum beschränkt und lasse stattdessen die Bilder sprechen! Nun aber genug. Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dem ersten Teil meiner Blogvorstellung! (Klickt auf die Collage oder den Blogtitel, um zum Blog zu gelangen)
dreamer
Dreamer von Suzan // 15 Jahre jung // Fotografie
yesterday
Yesterday von Sophie // 16 Jahre jung // Fotografie
VMR
VMR von Eva-Maria // 16 Jahre jung // Fotografie
my crazy little universe
My little crazy Universe von Lisa // 20 Jahre jung // Fotografie und Zeichnungen
thewayitendtobe
the way I tend to be von Hanna // 17 Jahre jung // Fotografie

12.03.2015

Deep in the forest

DPP_051
DPP_053DPP_029DPP_030
Ich bin verliebt in meine neue 50mm Festbrennweite. Ich glaube, wir beide werden eine sehr innige, leidenschaftliche Beziehung führen! 

10.03.2015

Frühling im Anmarsch!

DPP_0101
DPP_039DPP_028DPP_011DPP_003
Langsam wird es wärmer, die Frühblüher kämpfen sich ihren Weg an's Tageslicht und die Sonne scheint mir ins Gesicht. So kann es bleiben - oder besser: Ich will mehr!

07.03.2015

Q&A!

Ihr Lieben, ich bin nun unter die siebzehn-jährigen gegangen und ich habe mir vorgenommen, die Fragen aus dem Q&A Post zu beantworten, da im Moment wohl eh keine mehr kommen werden ;) Ich verbinde das einfach mit den ersten Bildern, die ich mit meiner neuen 50mm Festbrennweite (meiner neuen, großen Liebe!) gemacht habe :) Ich habe versucht, das ganze ein bisschen zu strukturieren und werde jetzt einfach anfangen und euch viel Spaß beim Lesen wünschen ;)
DPP_005
Deine Traumkamera und dein Traumobjektiv? - Um ganz ehrlich zu sein, bin ich ziemlich zufrieden mit der Kamera, die ich besitze. Ich bin auch gar nicht so interessiert an der neusten, besten und teuersten Technik, die ich mir sowieso nicht leisten kann. Ich bin auch der Meinung, dass man die nicht braucht, um tolle Bilder zu machen! Man sollte mit dem was man hat glücklich und zufrieden sein und das beste daraus machen! Und das bin ich und das tue ich, würde ich jetzt einfach mal behaupten ;) 
Welches Kameraequipment benutzt du? - Das kann man zwar auch unter About nachlesen, aber ich sage es natürlich trotzdem gerne: Ich besitze die wunderbare Canon EOS 700D, dazu das 18-55mm Kitobjektiv, ein etwas älteres 75-300mm Tele-Zoom Objektiv und ganz neu eingetrudelt ist bei mir die 50mm 1.8er Festbrennweite (wie ich oben schon erwähnt habe). Ein Stativ besitze ich ebenfalls. Und die Liste wird erweitert ;)
Bearbeitest du deine Bilder nachträglich? - Ja das tue ich. Zuerst sortiere ich meine Bilder mit der Canon Software aus und optimiere gegeben falls die Belichtung. Und dann verpasse ich meinen Fotos mit Photoshop CS5 noch den Feinschliff.
Was würdest du wollen, dass die Leute bei dem Anblick deiner Fotografie denken/fühlen? - Zuerst einmal, dass sie überhaupt etwas fühlen. Ich möchte, dass man meine Bilder anschaut und sich dabei nicht denkt "Ja toll, das ist ein Bild aber es drückt nichts aus" - oder so etwas in der Art. Ich möchte inspirieren und am liebsten ein kleines - oder auch großes - Wow! hervor locken... Ob das klappt ist ja etwas anderes :D
DPP_013
Mein/-e Lieblings-
Farbe? - Ich mag alle möglichen Blau-Töne aber eine wirkliche Lieblingsfarbe habe ich eigentlich nicht... 
Beautyprodukt? - Ich bin gar nicht so ein großer Beauty-Fan/Experte. Ich habe auch kein Problem, ungeschminkt aus dem Haus zu gehen. Aber Concealer und Wimperntusche dürfen bei mir nicht fehlen! ;)
Zitat? - Those who stand for nothing fall for anything - Alexander Hamilton.
Songtext? - Besonders gern mag ich November Rain, Paradise City und Don't Cry, wie so ziemlich jeden anderen Songtext von Guns N' Roses :) Außerdem fallen mir gerade noch Pills, Demons & Etc von Velvet Revolver, Moving On von Asking Alexandria und Diary Of Jane von Breaking Benjamin... Im Prinzip habe ich also keinen Lieblingssongtext...
Blume? - Tulpen mag ich besonders gerne!
bjktvtlpn
Deine Meinung zum Universum (was ist das und warum und wo wächst es hin)? - Für mich ist das ein unendlich großes, unergründetes, undefinierbares Dings, das viele Geheimnisse, Rätsel und Fragen aufwirft und dieses Dings werde ich nie verstehen oder ergründen :D
Wovon träumst du? - Von vielen, wirren Sachen. Die witzigsten, komischsten, gruseligsten und schönsten Träume habe ich immer morgens, kurz bevor der Wecker klingelt. Und meistens kann ich mich auch noch ziemlich genau an alles erinnern... Aber Träume sind irgendwie was ganz Privates und Eigenes, das möchte ich nicht im Internet teilen!
Was möchtest du mal werden? - Gute Frage. Ich möchte jemand werden bzw. sein, den ich gerne mag. Ich möchte mir selbst gefallen und zufrieden mit all dem was ich tue sein.
Wo wärst du gerade am liebsten? - Irgendwo, wo es warm ist, die Sonne scheint, eine leichte Briese weht... Gran Canaria wäre schön! :) 
DPP_011Wie groß bist du? - 1.72m
Bist du spontan? - Mal mehr mal weniger. Es gibt Tag oder Dinge, die ich relativ strukturiert planen muss (oder besser, ich versuche es) und ebenso gibt es diese Tage oder Dinge, die ich ganz spontan tue, ohne davor irgend etwas zu planen... 
Wie gehst du mit Streit um? - Ich denke, ich gehe ihm so gut es geht aus dem Weg. Ich hasse Streit, wirklich! Ich kann auch nicht gut streiten und versuche deswegen, gar nicht erst einen anzufangen!
Was tust du, wenn du jemanden aufheitern möchtest? - Ich wollte gerade beschreiben, wie ich jemanden trösten würde, dann fiel mir auf, dass das nicht das Gleiche ist... Ich glaube ich bin ein mieser Aufheiterer, ich sage immer nur die selben, blöden Floskeln und irgendwelche Witze, die eine aufheiternde Wirkung haben, hab ich auch nicht wirklich in Petto... 
DPP_025Was magst du an Menschen überhaupt nicht? - Arroganz, Narzissmus, wenn jemand total überzeugt von sich ist und jedem unter die Nase reibt wie toll er ist, schlechte Verlierer... Und noch ein paar andere Dinge und Eigenschaften.
Und was magst du total an ihnen? - Ehrlichkeit, Witz und Humor, ein echtes Lachen, Freundlichkeit und Respekt, eine offene, lockere Art, Leute, die nicht alles so ernst sehen usw...
Wie verhältst du dich gegenüber Leuten, die dir gar nicht gefallen? - Ich gehe ihnen so gut es geht aus dem Weg oder versuche mich mit ihnen zu arrangieren, wenn es unbedingt notwendig ist. Aber grundsätzlich bin ich der Meinung, dass ich mich nicht mit Leuten abgeben muss, die ich nicht mag, die mich runterziehen und mit denen ich mich einfach nicht verstehe, denn das bringt mir nichts, außer Ärger und schlechte Laune!
DPP_026
Damit hoffe ich, alle Fragen erwischt zu haben :) Wenn ihr jetzt ein großes, imaginäres Fragezeichen über eurem Kopf schweben habt, dann schreibt mir weiterhin gerne hier! Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, genießt das schöne Wetter, wenn es denn bei euch auch schön ist ;) 

01.03.2015

Blogaward - Mehr über mich

Hei ihr Lieben :) Ich wurde mal wieder für so eine lustige Aktion nominiert und zwar von der lieben Jana - dankeschön dafür :) Selbstverständlich werde ich diese Fragen sehr gerne beantworten! 
DSC_7446
1. Was denkst du, ist die beste Eigenschaft an dir - warum?
Also wenn es darum geht, was ich persönlich am besten an mir finde, dann ist das denke ich meine Kreativität. Klar wäre ich auch mal gerne sehr gut in Mathe und Naturwissenschaften gewesen, aber ich sehe die Welt lieber künstlerisch und kreativ, als mathematisch und wissenschaftlich ;) 
2. Erzähle, wie du zum Bloggen gekommen bist!

Ach das war ganz zufällig, da war ich noch "kleiner" - so um die 13 - und erkundete einfach das Internetz (damals war es ja noch Neuland :D ), da stieß ich auf Blogger und meldete mich an... Seitdem habe ich immer mal wieder einen Blog für ein paar Wochen oder Monate geführt und letztes Jahr beschloss ich dann, das ich ernst mache und einen Fotoblog starte. That's the whole story.

3. Deine Freizeitbeschäftigungen und Hobbies?

Auf jeden Fall die Fotografie, ich höre gerne und eigentlich fast immer Musik (obwohl ich es mir so gut wie abgewöhnt habe, es unterwegs zu tun - das ist gefährlich Kinder!) und ich zeichne sehr gerne aber leider viel zu selten, ebenso sieht's mit dem Lesen aus. 

4. Hast du Lieblingsbücher? Welche?

Ich finde (wie so ziemlich jeder) die John Green Bücher toll. "Margos Spuren" und "Eine wie Alaska" haben mich total gefesselt und es hat auch eine Weile gedauert, bis ich darüber hinweg gekommen bin und mein Leben wieder wie zuvor leben konnte :D Den Hype um "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" kann ich allerdings nicht so ganz nachvollziehen, ich habe weder beim Lesen noch danach übermäßig gelacht oder geweint - laut dem Klappentext fühle ich also schon lange nichts mehr. Im Moment lese ich "Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)" und ich finde es bisher ziemlich gut! Ansonsten mag ich eine Buchreihe namens "Maya und Domenico" ziemlich gerne und andere "realistische" Bücher. Ich kann mich nicht so sehr für Fantasy, Thriller oder sowas in der Art begeistern (obwohl, Harry Potter mag ich).
5. Das ist immer witzig: Welche 3 Dinge würdest du auf einen einsame Insel mitnehmen?
Auf diese Frage ist mir noch nie eine Antwort eingefallen. Außerdem kommt es darauf an: Komme ich von dieser einsamen Insel wieder runter oder muss ich den Rest meines Lebens dort verbringen?! :D 
6. Lieblingsnascherei?
Ich versuche wirklich nicht zu naschen, denn ich ernähre mich seit einiger Zeit nervös! (WAS?! Ich ernähre mich doch nicht nervös - ich meine GESUND! GESUUUND! Ich weiß wirklich nicht, woran ich gerade dachte, als ich das geschrieben habe... Jedenfalls finde ich den Patzer ziemlich amüsant, deswegen bleibt er da stehen, dann habt ihr vielleicht was zu lachen :D ) Aber um ehrlich zu sein: Bei Schokolade fällt es mir schwer zu widerstehen... 
7. Wohin würdest du gerne mal reisen?
Ach ich hab sehr viel Pläne und Ideen. Allerdings möchte ich unbedingt mal England, Schweden und die Niederlande sehen, ich denke ich möchte erstmal durch Europa tingeln, bevor ich andere Kontinente erkunde :D
8. Was ist für dich das wichtigste am Blogger-Dasein?
Puh... Interaktion, Kreativität, Persönlichkeit, Freundlichkeit, Respekt... Das, was eigentlich selbstverständlich ist... :D 
9. Dein größter Wunsch?
Verrat ich nicht :p
10. Was war dein schönstes Erlebnis bisher?
Ich fahre jetzt seit ein paar als Jahren als Teamerin auf der Konfirmandenfreizeit in meiner Gemeinde mit und in diesen Wochen hatte ich bisher immer eine sehr schöne Zeit mit vielen tollen Erlebnissen! (1. Ja ich arbeite ehrenamtlich in der Kirche, 2. stammt das Bild in diesem Post von einer dieser Freizeiten und 3. ja, ich war einmal blond :D )
11. Dein größtes Ziel bisher ist/war...?
Ich war sehr froh, als ich an meiner Schule (Fachoberschule für Gestaltung) angenommen wurde!
12. An was/wen denkst du gerade?
Nichts besonderes :D
13. Erzähle zum Schluss deinen Lieblingswitz! :)

Ich kenne kaum Witze. Aber hier findet ihr Dinge, über die ich echt immer lachen kann :)

Nun geht es glaube ich darum, andere zu dieser Aktion zu bewegen und deshalb nominiere ich Juli, Johanna, Nina, Sophie und HannaFür diesen Award gelten folgende Regeln: 
1. Bedanke dich bei der Person, die dich nominiert hat2. Beantworte die Fragen3. Nominiere min. 5 Blogger (unter 300 Follower)4. Stelle 10-15 Fragen5. Informiere die Nominierten

Und euch möchte ich folgende Fragen stellen, ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr mitmachen und diese beantworten würdet:
1. Was machst du morgens, nach dem Aufstehen, als erstes? 
2. Was inspiriert dich? 
3. Dein Lieblingsteil aus deinem Kleiderschrank?
4. Wo hältst du dich am liebsten auf?
5. Was trägst du immer bei dir?
6. Wovor fürchtest du dich?
7. Was ist deine größte Stärke?
8. Und deine größte Schwäche?
9. Wovon bekommst du nie genug?
10. Was ist deine große Leidenschaft?
11. Welche Eigenschaft magst du an dir nicht besonders?
12. Was möchtest du erreichen?
13. Und was möchtest du unbedingt einmal erleben?

Und nun habe ich genug geschrieben, ich wünsche euch einen wunderbaren Start in die neue Woche :)